Adventskalenderkarte Art. 3336Die Weihnachtszeit ist eine optimale Gelegenheit, Kindern – und auch Erwachsenen – immer wieder ein Leuchten in die Augen zu zaubern. Egal, wie lange die eigene Kindheit schon zurück liegt, jedes Jahr in der Adventszeit kommt ein bisschen der vorweihnachtlichen Freude wieder zurück. Diese Tatsache kann man sich auch in der Geschäftswelt zunutze machen. Schenken Sie Kollegen und Mitarbeitern, Geschäftspartnern oder -kunden jeden Tag eine kleine Aufmerksamkeit, einen Gruß oder eine nette Geste. Und was würde sich, um den Geist der Vorweihnachtszeit aufleben zu lassen, besser anbieten, als die Tradition des Adventskalenders? 24 Tage, 24 Botschaften, 24 Kundenkontakte – der Adventskalender lässt sich zum optimalen Marketingtool umwandeln.

Kein anderes Format als der Adventskalender erlaubt es so charmant über mehr als drei Wochen täglich die Kundenbeziehung über kleine Aufmerksamkeiten zu festigen. Dabei steht eine Vielzahl von unterschiedlichen Kalender-Varianten zur Auswahl – je nachdem welches Ziel verfolgt und welche Zielgruppe erreicht werden soll. Es gibt vermutlich kaum jemanden, der sich nicht über einen Adventskalender freut – bedeutet dieser doch für die meisten ein kleines Gedankenspiel an die Kindheit. Adventskalender sind hauptsächlich mit positiven Erinnerungen und mit schönen Momenten belegt. Diesen positiven Mehrwert können sich Unternehmen auch für ihren Firmenadventskalender oder Ihre Adventskalenderkarte zunutze machen.

 

Adventskalenderkarte Art. 2320

Adventskalender als Werbegeschenk

Es gibt eine große Auswahl an handelsüblichen Kalendervarianten, die sich entweder mit dem eigenen Firmenlogo bedrucken lassen, deren gesamtes Schaubild gestaltet werden kann oder die mit eigenen Inhalten befüllt werden können. Neben dem klassischen Schokoladenkalender mit den 24 Türchen, gibt es beispielsweise auch nummerierte Pralinenboxen, Kalender mit Lebkuchen oder sämtlichen Varianten von Süßigkeiten. Und natürlich gibt es auch immer die Möglichkeit des personalisierten schlichten Motivkalenders in sämtlichen Größen. Für spezielle Branchen und spezielle Kunden lassen sich auch sehr individuelle Adventskalender herstellen, die beispielsweise mit Werkzeugen, mit Bier- oder Weinflaschen oder sonstig erdenklichen Inhalten gefüllt werden. So können die kleinen Aufmerksamkeiten perfekt an die Wünsche der Zielgruppe angepasst werden; genauso, wie die Branchen-Weihnachtskarten jeden Wirtschaftszweig und Handwerksberuf berücksichtigen.

 

Online-Adventskalender

Eine weitere interessante Variante zur Kundenbindung ist der Online-Adventskalender integriert in die Unternehmenswebsite oder als täglicher Newsletter. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Hinter den täglich online zu öffnenden Türchen können sich Geschenke und Gutscheine, Glückstreffer und Verlosungen, Rabattaktionen, Filme, Sprüche, Bilder und vieles mehr verbergen. Die „Story“ hinter den 24 Türchen kann sich nach und nach zur vollständigen Geschichte oder zu einem vollständigen Bild zusammensetzen, kann Tag für Tag andere Unternehmenszweige oder Zielgruppen berücksichtigen. Es sollte allerdings immer beachtet werden, dass die Erwartungshaltung der User erfüllt wird. Denn bei einem Adventskalender geht es darum, beschenkt zu werden. Erfüllt der Kalender diesen Mehrwert nicht und wird als reines Werbetool genutzt, wird das Interesse sinken. Die Inhalte müssen also spannend und attraktiv sein, damit der Onlinenutzer jeden Tag aufs Neue wieder freudig das nächste Türchen anklickt.

 

Kaum einem anderen Marketingformat wird so viel Grundsympathie entgegen gebracht, wie dem Adventskalender. Diese Emotionen kann man sich geschickt für die Kundenbindung zunutze machen. Schenken Sie jeden Tag ein kleines bisschen Freude.