Die meisten kreativen Vorhaben beginnen mit einer Internetrecherche. Ob Ideen für Weihnachtsgeschenke oder Weihnachtskarten, passende Sprüche oder Gedichte, kreative Dekorationselemente oder das Weihnachtsessen – das Internet verspricht für jede Situation, jeden Anlass und jede Zielgruppe die richtigen Inhalte bereitzustellen. Der kreative Input der gesamten Netzgemeinde ist zum Greifen nahe. Sich Inspiration zu holen ist immer kostenlos, möchte man jedoch das gefundene Foto, die ideale Grafik, einen Film oder eine Illustration nutzen, ist es vorab immer ratsam sich über die Bildrechte zu informieren. Denn auch im Internet gilt der Spruch „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“.

 

Bildportal pixabayJe nachdem, in welchem Umfang das Material für die privaten oder unternehmerischen Zwecke genutzt werden soll und wer der Rechteinhaber ist, können hier schnell hohe Nachforderungen und im schlimmsten Fall sogar Klagen ins Haus flattern. Um diese Stolperfalle zu umgehen, ist es ratsam, auch bei Medien, bei denen nicht explizit ein Urheber angegeben ist, die Möglichkeiten der Verwendung im Vorfeld abzuklären. Ist keine Quelle angegeben, ist der einfachste Weg einfach mit dem Inhaber der Website Kontakt aufzunehmen. So lässt sich schnell herausfinden, ob und welche Bildhonorare eventuell zu zahlen sind. Es gibt aber auch eine Vielzahl von Bildportalen, die Material kostenlos und rechtefrei zu Verfügung stellen und genau angeben, welche Art der Nutzung zu welchen Konditionen möglich ist. Bei einer sogenannten CC0-Lizenz ist man immer auf der sicheren Seite. Diese besagt, dass das Foto, die Illustration oder der Film absolut frei von Rechten sind. Sie können diese Dateien nutzen wie Sie möchten. Weshalb Fotografen, Illustratoren und Grafiker sich auf so einen Deal einlassen? Sie hoffen auf den positiven Werbeeffekt, der sich durch die Namensangabe im Bildnachweis für sie ergibt.

 

 Eine Auswahl von meist englischsprachigen Bildportalen, die kosten- und rechtefreies Bildmaterial zur Verfügung stellen, das Sie frei für alle Ihre Medien, für Print- und Onlineformate sowie für Soziale Medien nutzen dürfen (bitte dennoch vor Verwendung auf der jeweiligen Seite über die Bildrechte informieren, da sich diese im Zeitverlauf auch ändern können!):

pixabay

Nicht immer möchte man den Fotografen in einem Bildnachweis nennen – gerade bei einer Weihnachtskarte oder auch einem Werbeformat könnte dies als störende Notwendigkeit empfunden werden. Die deutschsprachige Plattform pixabay wirbt damit, dass kein Bildnachweis nötig ist.

 Unsplash

Die Plattform bietet künstlerische Fotografien, die alle 10 Tage um 10 neue Bilder ergänzt werden. Mit ein bisschen Glück kann man hier jedoch extrem hochwertige Bilder zum freien Download finden.

 StockSnap.io

Das Portal sammelt und bündelt freies Bildmaterial aus dem Web und ergänzt es mit eigenen Fotos. So entsteht eine recht umfassende Bilddatenbank, die zu völlig freien Stichworten wie beispielsweise „Christmas“ recht schöne Ergebnisse liefert.

 Negative Space

Stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen, hochwertige Architekturfotografie, People, Schwarz-/Weiß-Fotografien, Nah- und Detailaufnahmen - um nur einige der voreigenstellten Filterkategorien aufzuzählen - sind im Archiv von „Negative Space“ zu finden. Die Plattform aus Norwegen bietet eine schöne Auswahl an Stimmungs- und Imagebildern.

 Gratisographie

Die Website bietet Illustrationen und nachbearbeitetes Bildmaterial an der Schnittstelle zur Kunst. Hier muss man stöbern und kann mit ein wenig Glück wirklich sehr besondere Motive finden, die einen sehr eigenen Stil haben.

 Public Domain Archive

Die Website versteht sich nicht als reine Bilddatenbank, sondern als Plattform für Fotografen. Das kostenlose Bildmaterial soll nicht einfach nur schnell gefunden werden, sondern man soll sich durch die Seite durchklicken, sich treiben und inspirieren lassen. Dafür wird man mit wirklich stimmungsvollen, kostenlosen Fotos belohnt.

 Stockup

Stockup spart Zeit. Die Webseite durchforstet 26 internationale Bildportale, darunter auch einige der oben vorgestellten, nach Material mit CC0-Lizenz und stellt dieses gebündelt zur Verfügung. Die dadurch entstehende Auswahl ist riesig, allerdings schwankt die Qualität des Bildmaterials von Hobbyfotografien bis zu hochwertigen Profiaufnahmen.